Projektpartner

Das Forschungsvorhaben wird von adelphi gemeinsam mit dem Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung und dem Borderstep Institut durchgeführt.

 
adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und führende Beratungseinrichtung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Der Auftrag ist die Stärkung von Global Governance durch Forschung, Beratung und Dialog. adelphi bietet Regierungen, internationalen Organisationen, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Akteuren maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltige Entwicklung und unterstützt sie dabei, globalen Herausforderungen wirkungsvoll zu begegnen.
 
Das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) untersucht langfristige Zukünfte und übersetzt Zukunftsvisionen und Szenarien in heutige Strategien  mit dem Blick auf eine nachhaltige Entwicklung. Das IZT schätzt wissenschaftlich-technische Entwicklungen einschließlich ihrer Folgen für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik über verschiedene Zeithorizonte ab und zeigt neue Perspektiven und Handlungsoptionen auf.
Seine Auftraggeber unterstützt das IZT durch eine leistungsfähige Früherkennung von Chancen und Risiken und bezieht interessierte Akteure und Anspruchsgruppen frühzeitig und gezielt in seine Forschung ein. Dies trägt maßgeblich dazu bei, die Qualität der Ergebnisse zu steigern, Unsicherheiten bei der Zukunftsgestaltung zu minimieren und die Richtungssicherheit von Entscheidungen zu erhöhen.
 
Borderstep erforscht die Zukunft und untersucht, was kommt (Innovation) und was bleibt (Nachhaltigkeit). Mit unseren wissenschaftlichen Arbeiten analysiert das Institut Problemlösungen für ein nachhaltiges Wirtschaften und erarbeiten zukunftsfähige Handlungsstrategien für Unternehmen, Gründer, Verbände und Politik.
Als unabhängige und gemeinnützige Forschungseinrichtung ist Borderstep im Bereich der anwendungsorientierten Innovations- und Entrepreneurshipforschung tätig und dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet.